Das Geschäftsmodell
HOME
PHILOSOPHIE
UNTERNEHMEN
VORSTAND
AUFSICHTSRAT
BETEILIGUNGEN
IMPRESSUM
KONTAKT

Werte erhalten, Werte schaffen
Das Kerngeschäft der Frowein & Co. Beteiligungs AG sind Firmenübernahmen zur Sicherung der Nachfrage im industriellen Mittelstand. Dabei konzentrieren wir uns in erster Linie auf Familienunternehmen. Darüber hinaus sind für uns auch Mehrheitsbeteiligungen an solchen Unternehmen interessant, die aufgrund von Firmenzusammenschlüssen und Neupositionierungen von Konzernen neue Gesellschafter suchen.

Das Herzstück unserer Unternehmensphilosophie ist gleichzeitig unser stärkstes Diffenrenzierungsmerkmal gegenüber anderen Beteiligungsgesellschaften:
Wir wollen nach der Übernahme die von einem Unternehmer geschaffenen Werte erhalten und behutsam ausbauen. Eine Zerschlagung, eine Fusionierung oder eine Veräußerung des Unternehmens bzw. einzelner Unternehmensteile gehört nicht zu unserer Strategie.

In dem Selbstverständnis einer klassischen Industrieholding sind wir an dauerhaften Engagements interessiert. Im Gegensatz zu Private-Equity-Gesellschaften kommt ein Verkauf der Beteiligungen für uns nicht in Frage Unser Ziel ist es, den Unternehmen eine langfristige Perspektive und eine sichere Zukunft zu bieten. Die Wahrung von Identität und Kontinuität liegt uns sehr am Herzen.

Eine solide Basis
Wesentliche Voraussetzungen für ein erfolgreiches Engagement sind zum einen die wirtschaftlichen Eckdaten und das Geschäftsmodell des Unternehmens, zum anderen aber auch das gegenseitige Vertrauen zwischen Verkäufer und Käufer.

Der Kaufpreis spielt selbstverständlich eine bedeutende Rolle und stellt eine faire Kompensation für das Lebenswerk dar. Mindestens ebenso wichtig ist aber auch die Zukunft der Mitarbeiter. Ohne sie würden das Unternehmen und seine Produkte heute nicht die Position im Markt einnehmen, die eine vielversprechende Zukunft ermöglicht. Viele Unternehmer, die sich mit dem Verkauf ihres Unternehmens beschäftigen, sind sich dieser Verantwortung bewusst, möchten sie doch mit diesem Schritt eine letzte wichtige Weichenstellung vornehmen. Oftmals ist daher der Verkauf des eigenen Unternehmens ein emotional sehr herausfordernder Prozess, der ohne das gegenseitige Vertrauen zwischen Verkäufer und Käufer kaum gemeistert werden kann.

Sicher in die Zukunft
Erster Schritt nach einer Übernahme ist die Suche nach einem geeigneten
Geschäftsführer – sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens. Der Geschäftsführer übernimmt die alleinige operative Verantwortung und hat die Möglichkeit, sich mit bis zu 20 Prozent am Unternehmen zu beteiligen.

In der Gestaltung der Zukunft sieht sich die Frowein & Co. Beteiligungs AG in erster Linie als industrieller Partner ihrer Beteiligungen, aber auch als Finanzinvestor, der die Zukunft des Unternehmens finanziell begleitet und absichert. Eine unserer wichtigsten Aufgaben sehen wir darin, das Controlling und das Berichtswesen des Unternehmens auf den neuesten Stand zu bringen. Gemeinsam mit dem neuen Management installieren wir moderne Steuerungselemente, die den gestiegenen Anforderungen der Kapitalgeber gerecht werden und dazu beitragen, den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens langfristig zu sichern.

AUFSICHTSRAT